Unternehmen zurueck
 
gestern heute morgen
 
gestern heute morgen
 
Wo bis in die 1980er Jahre Dampfrösser drehten, entstehen heute moderne Gleisschleifmaschinen und morgen die für SIE passende Maschine!
 
Traditionell und durch die mehr als einhundertjährige Bahnverbundenheit geprägt ist unser Ringlokschuppen nun Produktionshalle. Die umfangreichen Gleisanlagen sowie der Direktanschluß zur Muldentalbahn begünstigen Maschinenüberführungen und Er- probungen.
War in den zurückliegenden Jahrzehnten die Deutsche Bahn Alleinabnehmer der produzierten Geräte, so profitiert heute ein beachtlicher Kundenstamm aus Staats- und Privatbahnen, Nahverkehrsbetrieben, Gleisbau- unternehmen sowie Instandhaltungs- werkstätten in Deutschland und Europa von der Vielfalt und Leistungsfähigkeit unserer Produkte.






Auch zukünftig werden wir nach besten Wissen und mit größter Sorgfalt kleinere Standardmaschinen bauen sowie spezielle Sondermaschinen nach Ihren Wünschen entwickeln. Dabei bietet die

Schweißzulassung C
nach DIN 18800-7


und das Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen nach

DIN EN 15085-2 CL1

beste Vorausetzung für die Fertigung von Verschleißteilen sowie Reperatur oder Neufertigung von Fahrzeugkomponenten.
Die jährliche Zertifizierung nach


DIN EN ISO 9001:2008

stellt sicher, dass wir unseren hohen Standard weiter aufrechterhalten können.
 
Möser Maschinenbau GmbH; Am Bahnhof 12c; 09306 Rochlitz info@moeser-maschinenbau.de; Impressum SE 2010